Friederike Zeit

outlines

201243 x 68 x 26 cm
Ton, gebaut, glasiert

Friederike Zeit

1963

Ich zeichne mit größtmöglicher Spontanität meine Plastiken in den Raum. Sozusagen als Raumkalligrafien. Die neueren Arbeiten sind stark farbig, mäandernde "Wandzeichnungen".

Es geht darum den Augenblick festzuhalten, einen Moment sichtbar zu machen, um Tanz, Bewegung, Linien. Auch ein ständiger Dialog mit Architektur. Es geht mehr um das intuitive Gestalten, wobei der lange Erfahrungsschatz sicherlich eine Rolle spielt.

Ich habe ein Bild im Sinn, eine vage Idee der Richtung. Während der Arbeit aber kommen neue Fragen und neue Gedanken auf.

Während dieses Prozesses entwickeln meine Plastiken eine unabhängige Persönlichkeit, was mich neugierig macht und einen nie endenden Dialog zwischen uns entstehen lässt.

Lebenslauf

Mitglied BBK, AIC/IAC International Academy of Ceramics/Genf, Gruppe 83, NBK - Norske Billedkunstnere
2004Gründung Symposium "Intonation - Deidesheimer Kunsttage"
Lebt und arbeitet mit Svein Narum in Deidesheim, Deutschland und Lunde, Norwegen
zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland

Auszeichnungen

2002Preis der Biennale de la sculpture en Ceramique, Mamer, Luxemburg
19952. Preis "Kunst und Architektur", Stadthaus Deidesheim
1994Preis der Frechener Kulturstiftung

Sammlungen

Ceramion, Frechen

Ichon World Ceramic Center, Kyonggi Pronince, Korea

Mamer, Luxemburg

DeForma-Stiftung, Pécs, Ungarn

Panhellenic Association of ceramists, Amaroussion, Griechenland